Profil anzeigen

RD-ECK - der Wochen-Check // Tour in einem "Geisterbus"

RD-ECK - der Wochen-CheckRD-ECK - der Wochen-Check
Liebe Leserinnen und Leser,
die neuen Buslinien im Kreis Rendsburg-Eckernförde sind immer ein Thema. Nicht nur in Bordesholm fahren die Fahrzeuge meistens leer durch die Straßen. Der Kreis, der den Auftrag an die Autokraft vergeben hatte, spricht von einer Auslastung von 73 Prozent. In Einzelfällen kommt es offenbar immer noch vor, dass die Fahrer bei Gästen nach dem besten Weg fragen. Der Kreis hat bis Ende Oktober eine Verbesserung gefordert. Der CDU-Gemeindevertreter Ulrich Schuster sprach zuletzt vom “Schönreden einer riesigen Umweltsauerei”. Mein Kollege Paul Wagner ist in den “Geisterbussen” mitgefahren. Wir werden für Sie weiter das Thema auch weiterhin im Blick haben.
Mal ein anderes Thema: Am Sonnabend durfte ich nach langer Zeit mal wieder im Freilichtmuseum in Molfsee sein. Premiere des zehntägigen Herbstmarktes. Die Stimmung war bei Ausstellern und Gästen gut. 11.000 Besucher kamen alleine am Wochenende. Bis Sonntag läuft die Veranstaltung noch, sodass die 40.000er-Marke bei den Gäste aus dem Jahr 2019 vor Corona erreichbar scheint.
Geschlossen wurden mittlerweile die Impfzentren, beispielsweise in Neumünster. Dort gibt es aber noch Alternativen neben Arztpraxen. Ab heute kann man sich in der Holstengalerie die Spritze gegen das Coronavirus geben lassen.
Im Land

Herbstmarkt in Molfsee: Fünf Gründe, warum sich ein Besuch im Freilichtmuseum lohnt
Aus Politik und Wirtschaft

Rendsburger Schwebefähre: Das muss noch passieren, bis sie wieder fährt
Im Gespräch

Reportage: Unterwegs mit Geisterbussen im Kreis Rendsburg-Eckernförde
Meine Lieblingsgeschichte

Nortorf: Umbau vom Teldec-Kesselhaus zum Deutschen Schallplattenmuseum
Blick nach Neumünster

Bilanz nach neun Monaten: 92.000 Impfungen im Impfzentrum Neumünster
Freies Corona-Impfen in der Holsten-Galerie Neumünster
Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Ihr
Frank Scheer
Lokalreporter
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.