RD-ECK - der Wochen-Check // Kindersonntag im Impfzentrum

#54・
76

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that RD-ECK - der Wochen-Check will receive your email address.

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
RD-ECK - der Wochen-CheckRD-ECK - der Wochen-Check

Liebe Leserinnen und Leser,
das war ein toller Termin im Impfzentrum Neumünster: Am Sonntag gab es dort eine Sonderschicht nur für Kinder. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Eltern und auch die allermeisten Kinder waren gut gelaunt, denn offenbar waren sie alle sehr sicher, das Richtige zu tun. Spätestens nach dem Piks, mit einer Süßigkeit als Belohnung in der Hand, hellten sich auch die letzten Gesichter der kleinen Impflinge auf. Sie sind jetzt besser gegen Corona geschützt, das wussten sie alle. Die Nachfrage nach den Impfungen für Fünf- bis Elfjährige ist extrem groß; die 216 Termine waren innerhalb von einer Stunde vergeben. Aber in Neumünsters Impfzentren finden jetzt zweimal wöchentlich Extrastunden nur für Kinder statt. Termine gibt es unter www.impfen-sh.de.
Der Ärztliche Leiter des Impfzentrums, Dr. Johannes Kandzora, ruft die Erwachsenen seit Monaten zur Corona-Impfung auf und jetzt auch die Kinder. Er bringt es deutlich auf den Punkt: „Kinder brauchen eine Impfung und Erwachsene die Auffrischung. Durch die neue Omikron-Variante ist es eine Frage der Zeit. Und das Virus bestimmt das Tempo.“
Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf. Ich wünsche Ihnen ein harmonisches und vor allem virusfreies Weihnachtsfest!
Im Land

Bordesholm soll 2022 die erste Fahrradstraße bekommen
Aus Politik und Wirtschaft

Rendsburg: Zukunft von Real an der Schleswiger Chaussee ungewiss
Haushalt 2022: Rendsburg plant mit 4,5 Millionen neuen Schulden
Im Gespräch

Der Kita-Anbau in Blumenthal liegt im Plan, es wurde Richtfest gefeiert
Blick nach Neumünster

FEK: Chefarzt soll seinen Impfpass gefälscht haben – und Corona-positiv sein
Fohrmann-Rauswurf bei Sparkasse Südholstein: Es ging um eine E-Mail
Meine Lieblingsgeschichte

Corona: Kinder-Impfungen in Neumünster ausgebucht und gut genutzt
In der Freizeit

Bordesholm: Werden Filetgrundstücke am See wieder überplant? 
Sie möchten alle Artikel lesen?

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Hier können Sie es einen Monat kostenfrei testen.
Services

Ihr
Thorsten Geil
Lokalreporter
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.