Profil anzeigen

RD-ECK – der Wochen-Check // Goldener Oktober macht Lust auf mehr

RD-ECK - der Wochen-CheckRD-ECK - der Wochen-Check
Liebe Leserinnen und Leser,
in den vergangenen Tagen hat uns die Sonne ein goldenes Oktober-Wochenende beschert. Dieses Wetter macht Lust, noch einmal in der Region unterwegs zu sein.
Egal ob Dino-Ausstellung oder Besuch oder im Spielwarenladen, der Kinderaugen leuchten lässt (siehe unten), es gibt in diesen Tagen viel zu unternehmen. Vor allen Dingen, weil sich Weihnachten schon wieder in großen Schritten nähert. Ein bisschen Inspiration kann da nicht schaden.
Neumünster und Rendsburg haben unterdessen entschieden, ihre Weihnachtsmärkte in diesem Jahr weitgehend in gewohnter Form stattfinden zu lassen. Wie berichtet, startet der Aufbau dazu schon Mitte November. Wenigstens die Advents- und Weihnachtszeit verspricht in diesem Jahr wieder etwas besinnlicher zu werden.
Etwas Sorge bereiten jedoch die nach den Herbstferien weiter steigenden Corona-Zahlen. Noch geht man im Corona-Lagezentrum des Kreises Rendsburg-Eckernförde davon aus, dass es sich um Nachwirkungen der Ferien handelt. Die große Nachfrage nach verbliebenen Impfangeboten zeigt, dass noch nicht alle für den Winter gerüstet sind.
Wie die Politik profitiert, wenn sich Jung und Alt gemeinsam engagieren, erklären Lasse Barber und Fritjof Wilken im Interview mit den KN. Erst im Sommer hat der der 21-jährige Newcomer Barber den Vorsitz im FDP-Ortsverband in Rendsburg übernommen, während Urgestein Wilken die Fraktion in der Ratsversammlung führt. Ein vielversprechende Kombination, wie ich finde.
Im Land

Rendsburg-Eckernförde: Höhere Corona-Fallzahlen nach Ferienende
Aus Politik und Wirtschaft

Imland-Klinik spricht mit Bürgern bei Informationsveranstaltung in Eckernförde
Im Gespräch

„Man muss nicht 20 Jahre Plakate kleben, um Verantwortung zu übernehmen“
Blick nach Neumünster

Titanic ist geschlossen: Rechtsextreme in Neumünster verlieren ihren Treffpunkt
Meine Lieblingsgeschichte

Traditionsgeschäft: Zu Besuch im Spiele-Traumland in Rendsburg
In der Freizeit

Dinosaurier-Ausstellung: „Jurassic Park“ besucht Rendsburg
Ihr
Marc R. Hofmann
Rendsburg-Redakteur
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.